Fahrrad Leasing Rechner

Errechnen Sie Ihre Ersparnis

info Massgeschneiderte Infos anfordern

JobRad eröffnet Ihnen als Arbeitnehmer und Arbeitnehmerin das Dienstwagenprivileg – nur mit Fahrrädern und E-Bikes statt mit Autos.
 
Ihre neu gewonnene Freiheit auf zwei Rädern hat neben den Vorteilen für die Umwelt und die Gesundheit auch finanzielle: Das neue Dienstrad wird nach der 1 %-Regel versteuert. Sie versteuern also lediglich 1 % des Fahrradpreises als sogenannten geldwerten Vorteil. Der Arbeitgeber behält die Leasingrate aus Ihrem Bruttogehalt ein. In Summe ergeben sich so Einsparungen gegenüber dem Direktkauf von mehr als 25 %.

thumb_up

Übrigens: Die große Mehrheit der JobRad-Arbeitgeber beteiligt sich mit Zuschüssen – und machen damit das JobRad für Ihre Mitarbeitenden noch attraktiver!

So kommen Sie zu Ihrem eigenen JobRad

Ihr Arbeitgeber bietet JobRad noch nicht an?

In diesem Fall schließt Ihr Arbeitgeber einmalig einen Rahmenvertrag ab. Das ist für ihn kostenlos und bringt keine weiteren Verpflichtungen wie zum Beispiel eine Mindestabnahme mit. Weisen Sie ihn einfach unverbindlich auf unser Angebot hin. Über 10.000 Firmen in ganz Deutschland vertrauen bereits auf uns!

Sobald Ihr Arbeitgeber JobRad anbietet, geht es in der nächsten Spalte weiter!

Ihr Arbeitgeber bietet schon JobRad an?

info

Hinweis: Bitte nutzen Sie den firmenspezifischen Vorteilsrechner in Ihrem meinJobrad-Portal! Den Link erhalten Sie in Ihrer Personalabteilung.

  1. 1

    JobRad aussuchen

    Suchen Sie sich über unsere Fachhändlersuche bequem einen JobRad-Fachhandelspartner in Ihrer Nähe oder online aus.

  2. 2

    Beratung

    Der Fachhändler wählt mit Ihnen zusammen das für Sie passende Rad oder E-Bike aus und schickt das Angebot an das meinJobRad-Portal Ihres Arbeitgebers.

  3. 3

    Bestellung

    Sie bestellen das JobRad im Portal Ihres Arbeitgebers. Ihre Bestellung wird geprüft und in der Regel innerhalb weniger Tage freigegeben.

  4. 4

    Abholen und losradeln

    Sobald die Freigabe vorliegt, können Sie Ihr neues JobRad abholen – und losradeln. Die Monatsraten (für die Nutzung) werden automatisch von Ihrem Gehalt einbehalten.

Häufige Fragen

JobRad-Erfahrungen

Portrait Kai Gebhard, ebm Papst

Kai Gebhardt, Leiter Personal- und Sozialwesen, ebm-papst Landshut GmbH

"ebm-papst Landshut ist ein JobRad-Kunde der ersten Stunde und wir sind auch rund fünf Jahre nach Einführung mit der professionellen und kompetenten Betreuung durch das JobRad-Team in Freibug sehr zufrieden. Hier sind Profis mit echter Fahrradbegeisterung am Werk und mittlerweile haben wir weit mehr als 200 JobRäder bei uns im Einsatz. Bei unserer erfolgreichen Re-Zertifizierung durch den ADFC zum fahrradfreundlichen Arbeitgeber fand dies große Anerkennung. Auch im Hinblick auf unser Gesundheitsmanagement und Employer Branding setzen wir mit JobRad ein dickes Ausrufezeichen!"

Portrait Stefan Winterhalter, JobRadler

Stefan Winterhalter, Leitung Elektro Verpackungs-Technologie, Zahoransky AG, Todtnau

"Da mein Arbeitgeber JobRad eingeführt hat, war ich von Anfang an vom JobRad-Konzept überzeugt. Kurz nach dem Start bei uns im Unternehmen bin ich einfach zu meinem Fahrradhändler gegangen. Der wusste sofort, was zu tun war, da er schon einige JobRäder abgewickelt hatte. Klasse finde ich auch, dass sich mein Arbeitgeber an der monatlichen Leasingrate beteiligt. So habe ich im Vergleich zum Privatkauf fast 50% gespart und konnte das Fahrrad zum Ende der Vertragslaufzeit günstig übernehmen.“

zu den Erfahrungen
euro_symbol Rechner
room Händler
help FAQs
info Kontakt