JobRad-Serviceday: mobile Werkstatt als neuer Vor-Ort-Service für JobRad-Arbeitgeber

JobRad und LiveCycle, Spezialist für mobilen
Werkstattservice im Geschäftskundensegment, kooperieren: Ab sofort
können JobRad-Arbeitgeber in ganz Deutschland für ihre Mitarbeitenden
den neuen JobRad-Serviceday buchen. Dieser mobile Wartungs- und
Reparaturservice rundet das Dienstleistungspaket von JobRad ab.

Freiburg, 22. November 2018 Der JobRad-Serviceday kann von allen Mitarbeitenden, nicht nur von denen mit JobRad, in Anspruch genommen werden, unabhängig von Fahrradmodell, -marke oder auch von bestehenden JobRad-Serviceoptionen. „Alle radelnden Mitarbeiter des Unternehmens sind willkommen“, sagt Lilian Áts, Produktmanagerin bei JobRad. „Vor allem für Arbeitgeber mit vielen Fahrradpendlern und ohne Reparaturwerkstatt im direkten Umfeld ist dieses Angebot hochinteressant.“ JobRad-Inspektionspakete und Reparaturen im Rahmen des JobRad-FullService können anlässlich der Servicedays eingelöst werden. Gleichzeitig kann beim Serviceday die für den Arbeitgeber wichtige Verkehrssicherheitsprüfung von Diensträdern durchgeführt werden. Kosten fallen für den Arbeitgeber keine an. „Komfortabler geht’s nicht“, bekräftigt Lilian Áts den Vorteil des neuen Angebots, das damit die bestehenden Servicepakete bestens ergänzt. „In der Kooperation mit JobRad erfüllt sich dabei das von LiveCycle angestrebte Serviceverständnis“, so Bastian Scherbeck, einer der beiden Gründer von LiveCycle. „LiveCycle serviced die Fahrräder der Mitarbeitenden, professionell, direkt und vor Ort im Unternehmen. Wer sein Fahrrad morgens mit ins Unternehmen bringt, fährt abends mit einem frisch inspizierten Bike wieder nach Hause.” Im kommenden Jahr ist die Erweiterung und Einbindung interessierter örtlicher JobRad-Fachhandelspartner in Planung.

Detaillierte Informationen zum JobRad-Serviceday sowie das Buchungsformular finden JobRad-Arbeitgeber unter www.jobrad.org/arbeitgeber/serviceday.html

 

Über LiveCycle

LiveCycle ist der deutschlandweit führende Servicedienstleister im Bereich alternativer urbaner Mobilität mit Fokus auf Geschäftskunden. Gegründet 2016 in München durch Andreas Schmidt und Bastian Scherbeck hat das Unternehmen mittlerweile 7 Standorte (München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, Essen und Stuttgart) und agiert aus diesen heraus stationär (Werkraum/Showroom) wie mobil (vollausgestattete mobile Workshops in Vans) und vor allem deutschlandweit für seine Geschäftspartner und Kunden.

www.live-cycle.de

Annette Treu

Downloads

Über JobRad

Die Marke JobRad wurde 2008 von dem begeisterten Alltagsradler Ulrich Prediger ins Leben gerufen. JobRad ist Pionier und Marktführer im Dienstradleasing. Arbeitgeber erhalten eine Rundum-Dienstleistung im Hinblick auf die Abwicklung von Leasing und Überlassung: Arbeitnehmer suchen sich ein Fahrrad oder E-Bike nach ihren Wünschen aus – der Arbeitgeber least das JobRad und überlässt es dem Mitarbeiter zur freien Nutzung. Im Gegenzug behält er einen kleinen Teil des Bruttogehalts des Jobradlers ein und bedient damit die Leasingrate. Weil das neue Dienstrad lediglich nach der 1 %-Regel versteuert wird, sparen Jobradler gegenüber einem Direktkauf deutlich. Unternehmen können sich mit JobRad also über motiviertere, aktivere Mitarbeiter und eingesparte Stellplätze freuen. Und natürlich profitiert nicht zuletzt die Umwelt. Bereits über 10.000 Arbeitgeber mit mehr als 1,5 Millionen Beschäftigten in ganz Deutschland, zum Beispiel Bosch, SAP und Deutsche Bahn, setzen auf JobRad.

Weitere Presseinformationen und Bilder zu JobRad finden Sie unter: www.jobrad.org/presse