Mein JobRad®-Moment 2021

Du hast einen tollen JobRad-Moment erlebt?

Erzähl uns deine Geschichte! Unsere Vision: Wir bringen Menschen aufs Rad!

Du leistest mit deiner Geschichte einen wertvollen Beitrag dazu, mehr Menschen aufs Rad zu bringen. Dein JobRad-Moment inspiriert hoffentlich andere Menschen, Fahrrad zu fahren. Erzähl´ uns, warum du JobRad fährst oder berichte über deinen schönsten JobRad-Moment.

Die tollsten JobRad-Momente teilen wir mit deinen Angaben (Name nach Wunsch, Foto und JobRad-Moment) vor allem auf unserer Webseite jobrad.org und in den Sozialen Medien.

favorite meinen JobRad-Moment teilen

JobRad-Momente von begeisterten JobRadlern

placeholder

Marcel Bensemann

"... unterwegs auf einer Tagestour am Kasteel Bleijenbeek vorbei. ☺️"

placeholder

Marcel

"Heute am 13.03.2021 habe ich das schöne Wetter nochmal ausgenutzt. Aus einer kleinen Runde wurde eine große. JobRad war eine gute Entscheidung."

placeholder

Markus Klaus-Lindenau

"Jeden Tag nutze ich mein JobRad, um zur Arbeit zu kommen. Doch mein Highlight bisher war die Radtour im letzten Sommer – von Köln aus immer am Rhein runter bis nach Basel. Einfach grandios!"

placeholder

Robert Siedler

"Alt trifft neu – das etwas andere JobRad :)."

placeholder

S. Bergmann

"Die ersten 200 km im neuen Jahr mit dem neuen Radl. Passt. 👍
(https://strava.app.link/VcdTcqC3teb)."

placeholder

Daniel

"Sonne am Himmel und ab auf die Piste. 💪🏻😎"

placeholder

F. Utecht

"In jeder freien Minute auf's Rad: Das nenne ich Freiheit. Durch JobRad konnte ich mir meinen Traum erfüllen ein Rad zu fahren, das mich durch jede Witterung und auf jedem Untergrund sicher zum Ziel bringt. Danke JobRad!"

placeholder

Katja

"Bei Sonnenschein eine Tour am Nordseedeich entlang bis zum Wahrzeichen des Nordens, der Leuchtturm Westerheversand. Das ist Freiheit pur."

placeholder

Kai

"Eine schöne Runde nach der Arbeit durch Hamburg."

placeholder

Thomas

"Der Sahara-Sand hat eine science-fiction-ähnliche Abendstimmung auf meinem Heimweg vom Büro gezaubert. Da konnte ich gar nicht anders und musste von meinem JobRad absteigen, um den Moment festzuhalten."

placeholder

Daniel

"Manchmal werden einem Brücken angezeigt, die man nicht direkt als Brücke erkennt. Wie im wahren Leben."

placeholder

Mirko

"Wenn es die Straßenverhältnisse zulassen, fahre ich jeden Tag mit dem JobRad zur Arbeit. Hier im morgendlichen Nebel, bei leichten Minusgraden, Anfang März."

placeholder

Marko Wallburg

"Nach der Spätschicht im Mondschein nach Hause zu fahren, noch ein paar Gespräche zu führen und eine kleine Pause einzulegen und der Natur zu lauschen."

placeholder

Sue

"Geniale Durchquerung der Alpen von Sankt Moritz nach Locarno mit dem (zweit)schönsten Rad der Welt! 
Lange, kräftezehrende Auffahrten wurden belohnt mit abenteuerlichen und teils wilden Downhills. Unvergesslich schön!"

placeholder

Markus Deser

"Das Bild entstand bei der ersten Ausfahrt mit dem neuen JobRad. Bei einer kurzen Pause konnte man einen entspannten Blick in das bayerische Inntal werfen. Das fördert einfach noch mehr solcher Momente, die ich mit dem Fahrrad nun immer wieder suchen werde."

placeholder

Freddy Schoknecht

"Wenn ich mit meinem JobRad unterwegs bin weiß ich, dass ich etwas für meine Gesundheit tue. Manchmal lasse ich mich auch von meiner Drohne dabei verfolgen und filmen. So wie hier auf dem Bild an der Halde Lipper Höhe in Marl."

placeholder

Ralf

"Im Winter mit dem JobRad, das ich seit Ende Oktober 2020 nutze, dem Lockdown begegnen und Abwechslung in die Tage bringen. Unter dem Motto „Bike&Art“ fit halten und ein wenig die Kontraste in der dunklen Jahreszeit aufsaugen. Für mich ist das Radfahren, mit den Eindrücken der wechselnden Bilder, ein Moment der Entspannung."

placeholder

Matthias

"Morgens der Weg zur Arbeit: immer wieder ein Genuss."

placeholder

Jörg

"Auf dem Weg zur Arbeit ein Sonnenaufgang über dem Neckar von der Rad-Eisenbahnbrücke bei Ladenburg."

placeholder

Rouven Kasten

"Abseits der Fahrt zur Arbeit, bietet mir das JobRad solche wunderbaren Momente mit meiner Frau und Freunden. 20 Jahre bin ich nicht Rad gefahren, erst durch das JobRad habe ich zum Hobby zurückgefunden."

placeholder

Sabine

"Vor der Arbeit einen wunderschönen Abstecher in die Aachener Altstadt (im Hintergrund das Aachener Rathaus) gemacht. Der Markt war fast menschenleer und ich konnte die Februar-Sonne genießen."

placeholder

Arno Schürmann

"Der Weg ist das Ziel – mit dem JobRad am Datteln Hamm Kanal entlang ins Büro. Frische Luft tanken für einen guten Start im Büro."

placeholder

Diana

"Sommer 2020 in Augsburg-Land. Radtour rund um Schwabmünchen an einem herrlichen Sonntag mitten durchs Sonnenblumenfeld."

placeholder

Tobias Kuhn

"Durch mein JobRad, ein Standert "Pfadfinder" Allroad-Rennrad, bin ich auf vielen Touren rund um meinen Wohnort Schwielowsee, aber auch nach Berlin zur Arbeit unterwegs. Nicht nur auf Asphalt, sondern auch mal abseits geteerter Wege, wo man die unmittelbare Umgebung noch einmal ganz anders "erfahren" kann, wie hier am Lienewitzsee bei Caputh."

placeholder

Guido

"Sonntagmorgen in aller Früh hoch über die Wolken. Die Sonne über den Wollken und ein toller Blick von der Burgrunine Achalm bei Reutlingen belohnt für die Mühen der Auffahrt."

placeholder

Armin

"16. Januar in der fränkischen Schweiz. Unten im Schlamm, 150 Hm später im Schnee. :-)"

placeholder

Martin Lörcher

"Eismorgen, Schnee, 15 Grad unter Null – mit dem JobRad auf weißen Straßen. Bald kommt die Sonne! Geduld nur Geduld – immer weiter – der Frühling ist nah!"

placeholder

Martin Lörcher

"Wenn Wege weiß werden – JobRad-Momente, die unvergessen bleiben! Februar 2021."

placeholder

L. Padberg

"Nur die Harten kommen in den Garten, die Weichen in die Speichen. Es gibt kein schlechtes Wetter zum Biken."

placeholder

Joachim

"Wunderschöne Tour im September von Kirchzarten auf den Schauinsland hoch mit Blick auf den Feldberg im Schwarzwald."

placeholder

Rafal Konarzewski

"Es ist großartig 👌."

placeholder

Thomas Kempmann

"Energie tanken für die Zeit im Büro: Eine kurze Radfahrt vor der Arbeit durch das Gebiet des Gartroper Mühlenbach bei Hünxe."

placeholder

Kai Kuczinski

"Dank meines JobRades, bin ich dem Radfahren wieder näher gekommen und es hat sich förmlich eine Sehnsucht nach Touren an den freien Tagen entwickelt. Mein JobRad-Moment war der einsam verlassene Plauer See und mein Rad auf dem Bootsanleger."

placeholder

Thomas Fitz

"Auf dem Weserradweg morgens auf dem Weg zur Arbeit den Sonnenaufgang erleben."

placeholder

Adam

"Schöne Aussicht im Januar in Vlotho."

placeholder

Helmut

"Winterzeit, Radzeit, Auszeit. Schöner Singletrail an der Binnendüne im Loher Föhrdener Forst."

placeholder

A. Beck

"Im September letztes Jahr war ich eine Woche im Harz. Bei fast 900 km mit dem Rad ging es an einem Tag auch auf den Brocken!" 

Steigen Sie jetzt auf

weitere JobRad-Momente

2020
2019
euro_symbol Rechner
room Händler
help Häufige Fragen
info Kontakt
laptop Portal-Login