Geplante Steuerentlastung für Diensträder

Zwei Radler fahren gemütlich durch den Park und unterhalten sich

Am Donnerstag, 8. November, hat der Bundestag eine Neuregelung der Besteuerung von Diensträdern beschlossen, die Dienstfahrräder und E-Bikes steuerlich besser stellen soll.

JobRad-Geschäftsführer Holger Tumat:

„Wir freuen uns sehr, dass es das Dienstrad erstmals prominent auf die Agenda bundespolitischer Gesetzgebung geschafft hat. Für uns ist dies ein klares Zeichen für den eindeutigen politischen Willen, Dienstfahrräder und E-Bikes künftig steuerlich weiter zu entlasten. Da Gesetzesänderungen vor allem im Steuerrecht grundsätzlich sehr komplex sind, befinden wir uns aktuell im Austausch mit den Finanzbehörden, damit die Neuregelung bestmöglich und rechtlich einwandfrei im JobRad-Modell abgebildet werden kann. Unsere Arbeitgeberkunden, deren Mitarbeitende sowie unsere Partner im Fahrrad-Fachhandel werden wir hierüber schnellstmöglich und umfassend informieren.“

Sollten Sie zwischenzeitlich Fragen haben, steht Ihnen unser Support-Team jederzeit gerne zur Verfügung.

 

euro_symbol Rechner
room Händler
help FAQs
info Kontakt